Die Farbe des Jahres:    Tangerine Tango

12.01.2012
Pantone spürt das Feuer und kürt wieder die Farbe des Jahres.

Wenn das Jahr so weiter geht, dann wird alles gut. Dann wird es feurig, dann wird es leidenschaftlich und dann bleibt die Krise ganz weit weg, weil wir gerade was wichtigeres zu tun haben. Gut so.

Farbe goes Fashion

 Quelle: Pantone


Seit Jahren kürt Pantone die Farbe des Jahres. Letztes Jahr war das ein bonbonfarbenes Etwas mit dem schönen Namen Honeysuckle. Ganz so quietschrosa und honigsüß ist das Jahr ja dann doch nicht geworden, also gehen wir mit etwas mehr Leidenschaft an die Sache ran. Das Eis des Jahres schmeckt besser, der Vogel des Jahres fliegt schöner, der Baum des Jahres steht länger, aber dafür kann Tangerine Tango sehr anziehend sein. Wie sehr, kann im Pantone Fashion Report für das Frühjahr bewundert werden. Es gibt also Hoffnung auf ein Leben nach dem Winter.

Vom Tango und Walzer

 Quelle: Pantone


Wer gleich mal gucken möchte, kann im Photoshop direkt die Farbwerte einstellen. In CMYK wird Magenta auf 82 gesetzt und Yellow auf 80, während die anderen beiden Werte auf null bleiben. Das Jahr wird also weder kühl noch schwarz, sondern einfach nur feurig. Wobei Tangerine ja deutlich moderner und geheimnisvoller klingt als die schlichte Übersetzung Mandarine. Aber ein Tango ist ja auch kein langsamer Walzer. Trotz der konträreren Musikrichtung sind natürlich auch Assoziationen zu einer der wenigen Bands aus Deutschland erlaubt, die international die Musikszene beeinflusst haben. Wer jetzt auf den Mandarine-Geschmack gekommen ist, kann schon Tickets für das einzige diesjährige Konzert von Tangerine Dream in Deutschland am 12. Mai in Berlin ordern.

Das Pantone Farbsystem

 Quelle: Pantone


Aber wir schweifen ab. Zurück zu den harten Fakten. Pantone dient, wie das Farbsystem HKS, dazu, Sonderfarben wiederholbar reproduzieren zu können. Die Farbtöne werden mit Farbfächern ausgewählt, die für verschiedene Papiersorten zur Verfügung stellen. Pantone besteht seit 1963 und nummeriert seine Farben einfach durch. Tangerine Tango hat die Nummer 17-1463. Ähnlich funktioniert HKS, das von den Farbenherstellern Hostmann-Steinberg, Kast + Ehinger sowie H. Schmincke ins Leben gerufen wurde. Pantone ist nicht nur auf die grafische Branche beschränkt. Das bringt Vor- und Nachteile. Einerseits ist man breiter aufgestellt und international weiter verbreitet, andererseits bietet HKS mehr druckspezifische Anwendungen. Letztendlich ist es aber eine Frage der persönlichen Vorlieben, ob man sich für ein Farbsystem entscheidet oder gleich mit beiden arbeitet. Wenn Sie mit einer Sonderfarbe drucken möchten, die Sie nicht in unserem OnlineShop finden, hilft Ihnen unser Support-Team gerne weiter.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.