Der Isolationsmodus

15.10.2009
Im Isolationsmodus von Adobe Illustrator CS4 lassen sich Elemente wie zum Beispiel Ebenen oder auch einzelne Pfade separat bearbeiten. Die anderen Objekte werden ausgeblendet.

Isolationsmodus starten

Klicken Sie in Adobe Illustrator CS4 zweimal auf ein Objekt, um den Isolationsmodus aufzurufen. Möchten Sie nicht, dass ein Doppelklick den Modus startet, so gehen Sie über „Bearbeiten“ in die Voreinstellungen zu „Allgemein“ und „Zum Isolieren doppelklicken“. Nun können Sie den Isolationsmodus noch über „Ausgewählte Gruppe isolieren“ oder den entsprechenden Button im Steuerungsbedienfeld auswählen. Nachdem Sie den Modus gestartet haben, können Sie über eine ordnerähnliche Struktur das gewünschte Element markieren, indem Sie sich durch die Hierarchien klicken.

Bearbeitungen ausführen

Haben Sie das gewünschte Element isoliert, so erscheint es auf der Bearbeitungsfläche. Die anderen Objekte werden nur noch schwach dargestellt. Wenn Sie nun weitere Objekte hinzufügen, so werden sie zu der gewählten Hierarchiestufe addiert. Im Ebenen-Bedienfeld können Sie nur noch auf die isolierte Gruppe und die dazugehörenden Elemente zugreifen. Möglich ist es auch, in die Pfadansicht zu wechseln.

Isolationsmodus schließen

Wenn Sie die gewünschten Änderungen an den Objekten vorgenommen haben, so schließen Sie den Isolationsmodus auf verschiedene Weise: Ein Doppelklick auf eine freie Stelle der Zeichnungsfläche beendet den Modus genauso wie ein Klick auf den Button „Isolierte Gruppe beenden“ im Steuerungsbedienfeld. Auch das Klicken auf den Linkspfeil im Fensterbalken schließt den Isolationsmodus. Schneller geht es mit dem Drücken der Taste „ESC“. Des Weiteren können Sie im Kontextmenü „Isolationsmodus beenden“ wählen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.