Das Werkzeug Tropfenpinsel

16.07.2009
Neues Tool in Illustrator CS4: Kalligrafisch läßt es sich mit dem Tropfenpinsel arbeiten. Er kann wie ein Grafik-Tablett angewendet werden, um Flächen zu erzeugen.

Neue Flächen erzeugen oder bestehende bearbeiten: Diese Aufgaben können im Grafikprogramm Adobe Illustrator CS4 komfortabel mit dem neuen Tropfenpinsel-Werkzeug erledigt werden.

Voraussetzung für die Nachbearbeitung mit dem Tool ist, dass bereits existierende Flächen keine Kontur aufweisen.

Eine Fläche malen

Um eine Fläche mit dem Tropfenpinsel zu erstellen, wählen Sie zunächst das entsprechende Werkzeug aus. Quelle: Sandra Küchler

Um eine Fläche mit dem Tropfenpinsel zu erstellen, wählen Sie zunächst das Werkzeug aus. Die Eigenschaften des Tools können Sie einstellen, indem Sie zweimal auf das Symbol im Werkzeugbedienfeld klicken.

Sperren Sie Objekte, die nicht verändert werden sollen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Sie können nun auch eine Kontur und einen Grafikstil festlegen. Im Anschluss an diese Einstellungen beginnen Sie damit, eine Fläche zu zeichnen.

Sie können das Werkzeug dabei auch absetzen. Die Formen werden vom Programm automatisch zusammen gefügt. Korrekturen werden mit dem Radiergummi vorgenommen.

Das Werkzeug einstellen

Neben den Pinseloptionen wie Größe und Winkel können Sie entscheiden, ob eine Auswahl beibehalten werden soll. Quelle: Sandra Küchler

Sobald Sie zweimal auf das Symbol des Werkzeugs in der Bedienleiste klicken, können Sie die Optionen festlegen.

Neben den Pinseloptionen wie Größe und Winkel können Sie entscheiden, ob eine Auswahl beibehalten werden soll.

Alternativ wählen Sie „Nur Auswahl zusammenfügen“. Des Weiteren können Sie den Toleranzbereich des Werkzeugs nach den jeweiligen Anforderungen über Genauigkeit und Glättung einstellen.

Funktionsweise

Mit dem Tropfenpinsel können Vektorpfade bearbeitet werden, die keine Konturen haben. Quelle: Sandra Küchler

Sie können mit dem Tropfenpinsel Vektorpfade bearbeiten, die keine Konturen haben. Bei Gruppen gilt: Das Werkzeug wird nur auf die oberste Gruppe angewendet.

Das Programm fügt außerdem nur gleichfarbige Objekte zusammen, die in der Stapelreihenfolge übereinander liegen. Pfade, die gleiche Einstellungen aufweisen, werden vereint.

Um die volle Funktionsweise des Tropfenpinsels nutzen zu können, sollten Sie unter „Fenster“ und „Grafikstil-Bibliotheken“ den „Zusatz für Tropfenpinsel“ laden. Dadurch erhalten Sie vordefinierte Stile, die beispielsweise die Malerei nachahmen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.