Bücher mit Hardcover

14.08.2014
Ein Hardcover-Buch wirkt hochwertig und ist langlebig. Auf ab 64 Seiten Inhalt und mit Glanz- oder Mattfolie veredelt wird Ihr Werk angemessen präsentiert.

Wer viel Wichtiges zu sagen hat, möchte dies auch in einer angemessenen Form tun. Wenn Sie Ihre Publikation als Buch mit Hardcover produzieren lassen, entscheiden Sie sich für ein hochwertig verarbeitetes Produkt.

Für ein langes Produktleben gemacht

Egal ob edler Bildband oder ein Krimi-Bestseller, sie kommunizieren damit immer Qualität beim Betrachter! Das Buch mit Hardcover ist ein Druckprodukt, was im Regal seinen Platz findet und mehrmals gelesen wird.

Deshalb achten wir auf eine Verarbeitung für ein langes Leben. Unsere Bücher mit Hardcover sind jedoch auch in kleiner Auflage für den privaten Besteller erhältlich. Halten Sie beispielsweise Ihre Lieblings-Rezepte in Ihrem selbst kreierten Kochbuch fest oder die schönsten Hochzeitsfotos als Geschenk für Freunde und Verwandte.

Kleinauflagen produziert LASERLINE im Digitaldruck, für größere Auflagen, in etwa ab 250 Stück, lohnt sich die Herstellung im Offsetdruck.

Stabile und veredelte Buchdecke

Seinen Namen verdient das Buch mit Hardcover auf Grund seiner stabilen Buchdecke. Ein zwei Millimeter starker Karton bietet die Basis, auf die das vierfarbig gedruckte Motiv als Überzug kaschiert wird.

Produziert wird es auf einem 135 g/m² Bilderdruckpapier, das für brillante Farbqualität sorgt. Je nach Auflage wird im Digitaldruck oder im Offsetdruck gedruckt. Bücher mit Hardcover sind in vielen Formaten erhältlich: DIN A4 und A5, hoch und quer, im quadratischen Format mit 210 oder 148 mm Kantenlänge sowie in 170 x 240 mm.

Als Veredelung empfehlen wir eine Glanzfolie. Alternativ können Sie auch eine Cellophanierung mit Mattfolie wählen. Die Folie schützt vor Gebrauchsspuren wie Schmutz und Abrieb und sorgt für das gewisse visuelle Extra.

Hochwertige Inhalte angemessen präsentiert

Neben einem optisch ansprechenden Einband, der zum Kauf animieren soll und auf einen Blick das Thema transportiert, muss natürlich auch die Qualität der Innenseiten dem Inhalt gerecht werden. Wir bieten Ihnen diverse Bilderdruckpapiere, beidseitig bis zu fünffarbig bedruckt und mit gestrichener Oberfläche.

So können Sie sicher sein, dass Ihre Bilder fotorealistisch wiedergegeben werden und Sie bei Illustrationen mit Farbe und einem scharfen Druckbild punkten können. Natürlich können Sie auch einen beidseitig einfarbig bedruckten Buchblock bestellen. Für Belletristik oder Sachbücher eignet sich besonders gut ein dezentes Naturpapier mit ungestrichener Oberfläche.

Für welches Papier Sie sich auch entscheiden, ab 64 Innenseiten haben Sie die Möglichkeit, Ihr Werk zu präsentieren. Der fertige Buchblock, die kaschierte Buchdecke sowie der unbedruckte weiße Vor- und Nachsatz müssen in der Weiterverarbeitung zusammen finden.

Wir setzen dazu die Klebebindung ein, bei Offsetprodukten die PUR-Klebebindung, eine besonders elastische und langlebige Variante, die ideal für unsere Bücher mit Hardcover mit geradem Rücken geeignet ist.

Aufbau eines Buches

Der Aufbau eines Buchs besteht aus diversen Elementen. Dazu zählen der Rücken (1) und der Deckel mit Überzug (5). Der Kopf (2) bindet den Buchblock (3) an die Buchdeckel (5). Durch das Falzgelenk im Deckel lässt sich dieser leichter aufschlagen. Im Gegensatz zum Buch Softcover hat das Buch mit Hardcover markante Stehkanten (4).

Der Innenteil des Buchs besteht aus dem Buchblock (1), der vom Vorderdeckel (3) und dem Hinterdeckel (4) eingerahmt wird. Das obere Ende wird als Kopf (2) bezeichnet. Der Buchrücken (5) wird in der Regel mit Autor und Titel bedruckt, eventuell sind auch Grafiken sinnvoll, sofern der Buchrücken dafür Platz lässt.

Falz (6) und Gelenk (7) sorgen für ein leichteres Umblättern. Das Kapitalband (11) bindet die Seiten fest und dauerhaft zusammen – die Farben des Kapitalbands können Sie bei LASERLINE selbst bestimmen.

Der Deckel wird mit dem Papier des Covers eingeschlagen (8/Überzugseinschlag), der Vorsatz besteht aus Spiegel (9) und Fliegendem Blatt (10).

Akzente setzen mit dem Kapitalband

Das Kapitalband– nicht zu verwechseln mit dem Leseband, das zwischen den Seiten platzierbar ist – wird zwischen Buchblock und Buchrücken zur optischen Aufwertung angebracht und schützt vor Beanspruchung.

Das Kapitalband gibt es bei LASERLINE umsonst zu jeder Bestellung hinzu. Im Konfigurator stehen Ihnen bei Ihrer Bestellung viele Farbvarianten zur Auswahl. Sie können damit Ihr Farbkonzept aufgreifen, abgestimmt auf den bedruckten Umschlag. Oder Sie setzen einen Akzent, beispielsweise in einer Komplementärfarbe.

Manchmal sind es eben die kleinen feinen Dinge, die einem Buch den gewissen Charme verleihen!

 

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.