Blitzableiter im Layout

30.08.2012
Mit dem Überfüllen im Layout sollen Blitzer im Druck vermieden werden. Dank passender Software geht das ganz schnell.

Treffen zwei Farbflächen im Layout aufeinander, kann es bei Passerungenauigkeiten im Druck zu hässlichen Blitzern kommen. So bezeichnet man weiße Lücken zwischen den Farbfeldern. Um diese Blitzer zu vermeiden, kann man beispielsweise Adobes Creative Suite nutzen. Denn hier lassen sich komfortabel Überfüllungen anlegen.

Überfüllungen steuern

 Quelle: Sandra Küchler


In Adobe InDesign CS5.5 stehen die Überfüllungseinstellungen über die Druckvorgaben zur Verfügung. Sie kommen zum Tragen, wenn man eine PostScript-Datei ausgibt. Im Bereich "Ausgabe" kann die Option "Überfüllung" gewählt werden. Das Überfüllen, auch Trappen genannt, sollte immer der letzte Schritt vor der Ausgabe einer Postscript-Datei sein. InDesign greift dabei auf die Überfüllungsvorgaben zurück, die zuvor definiert wurden. Sie lassen sich über das Bedienfeld für Überfüllungsvorgaben und das Ausklappmenü zuweisen.

Überfüllungen definieren

 Quelle: Sandra Küchler


Unter "Fenster" und "Ausgabe" steht das entsprechende Bedienfeld zur Verfügung. Hier gibt es zunächst zwei Auswahlmöglichkeiten: "Standard" und "Keine Überfüllungsvorgabe". Neue Überfüllungseinstellungen werden über "Neue Vorgabe" angelegt. Bereits angelegte Vorlagen können per doppeltem Mausklick noch einmal bearbeitet werden.

Neue Vorgaben treffen

Der erste Schritt bei einer neuen Vorlage ist die Festlegung der Bezeichnung unter "Name". Mit der Überfüllungsbreite wird dann die Stärke der Überlappung definiert. Separate Einstellungen lassen sich für Bilder treffen. Über die Grenzwerte wird festgelegt, ab welchen Werten überhaupt überfüllt wird. Die Schwarzdichte definiert, ab wann das Programm eine Farbe als Schwarz ansieht und entsprechend verarbeitet.

Profis am Werk

Wenn Sie einen Druckauftrag bei LASERLINE erteilen, übernehmen die Profis aus der Druckvorstufe das Überfüllen für sie. Sie können anhand der Rasterweite, des Druckverfahrens und des bestellten Papiers die passenden Einstellungen auswählen - damit sind Blitzer im Druck kein Thema.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.