Berufliche Bildung

13.12.2004
LASERLINE nimmt am Pilotprojekt mit dem Titel: "Cross Cultural Understanding" teil

LASERLINE Digitales Druckzentrum Bucec & Co. Berlin KG, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin, DE, hat seine Bereitschaft erklärt, als Projektpartner im Rahmen des Pilotprojekts im europäischen Aktionsprogramm der beruflichen Bildung LEONARDO DA VINCI II , Aufruf 2005-2006, mit dem Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Verwaltung Berlin-Steglitz, Lippstädter Straße 9-11, 12207 Berlin, DE (dem Antragsteller und Koordinator) zusammenzuarbeiten.

Diese Erklärung gaben Christian Luther, Executive Management, und die für die Auszubildenden für Bürokommunikation verantwortliche Team Managerin Yvonne Lumma, Back Office, gegenüber Schulleiter Edmund Köhn in einem Letter of Intent ab.

Das gemeinsame Pilotprojekt trägt den Titel: "Cross Cultural Understanding" und zielt auf die Entwicklung und Erprobung europaweit anwendbarer Modulbausteine für Weiterbildung von kaufmännischen Lehrkräften in interkultureller Kommunikation. Die Partner gestalten die Bausteine nach vergleichbaren Qualitätskriterien, die als Kriterienkatalog fixiert werden.

Die Innovation des Projekts besteht aus:

  • Weiterbildung der Lehrer und Ausbilder in Interkultureller Kommunikation (soft skills);

  • Entwicklung curricularer Inhalte zu Interkultureller Kommunikation in der kaufmännischen Berufsbildung learning by doing durch die Teilnehmer (Lehrkräfte);

  • Gestaltung von Kriterien zur Internationalisierung der kaufmännischen Berufsbildung in der Schulverwaltung.

Der Antragsteller und Koordinator leitet das Projekt organisatorisch. Als Partnerorganisation verfügt LASERLINE über ausreichend fachliche und organisatorische Erfahrungen für eine Mitarbeit im Projekt. LASERLINE wird sich sowohl in die fachlich-inhaltliche Entwicklung der Curricula für die Modulbausteine einbringen als auch in die Organisation und das Management der praktischen Erprobung. LASERLINE beteiligt sich darüber hinaus aktiv am europäischen Transfer und der Verbreitung der Projektergebnisse. Ebenso unterstützt LASERLINE die transnationalen Austausche.

Als Partner leistet LASERLINE im Rahmen der Projektfinanzierung laut Finanzplan einen finanziellen Eigenbeitrag zur Absicherung der Gesamtkosten, die auf 525.000 EUR beziffert sind.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.