Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print

16.01.2014
Gratis Broschüre zur Ausbildung von Mediengestaltern

Die Ausbildungsordnung zum Mediengestalter Digital und Print erhielt im August 2013 neue Ausbildungsinhalte, die aus den vormaligen Berufen Dekorvorlagenhersteller, Fotomedienlaborant und Fotolaborant übernommen wurden. Der Zentralfachausschuss Berufsbildung Druck und Medien veröffentlichte dazu eine kostenlos erhältliche Broschüre, in der die Neuerungen in der Ausbildungsordnung, aber auch die Möglichkeiten des Berufs an sich dargestellt werden.

Themen wie 3D-Grafik, Contenterstellung und Social Media kamen dabei ebenso hinzu, wie das Fotomedienlabor und die Dekorvorlagenherstellung. Ein Tätigkeitsprofil für den Mediengestalter Digital und Print ist ebenfalls in der Broschüre enthalten, so dass auch Interessierte an diesem Beruf einen guten Überblick erhalten. Und zusätzlich ist in der Broschüre die komplette Ausbildungsverordnung mit Erläuterungen zu finden.

Wer sich deshalb zum Mediengestalter Digital und Print ausbilden lassen möchte oder sich auf die Abschlussprüfung bereits vorbereitet und die neuen Inhalte genauer kennen möchte, dem sei die Broschüre "Mediengestalter Digital und Print" ans Herz gelegt, die kostenlos als PDF heruntergeladen werden kann.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.