Joboptions

09.09.2010 09:00:00
Wer einige PDF-Vorgaben vor dem Druck beachtet, bekommt später ein perfektes Druckprodukt. LASERLINE gibt in diesem Artikel einige Tipps für die Erstellung einwandfreier Druck-PDFs.

PDF-Exportvorgaben für den perfekten Druck

Die Adobe-Programme bieten inzwischen die Möglichkeit, saubere PDF-Dateien aus den Programmen heraus zu erstellen. Die für den LASERLINE-Workflow am besten geeigneten Einstellungen für den Distiller oder die Adobe-Anwendungen können Sie sich jetzt kostenlos auf von der LASERLINE-Webseite herunterladen und bei sich installieren.

Acrobat-Distiller-Joboptions

Wenn Sie Ihre PDFs mit dem Adobe Acrobat Distiller erstellen, nutzen Sie die LASERLINE-Joboptions. Sie beeinflussen die Schrifteneinbettung, Farbkonvertierung und vieles mehr, das zur Qualitätssicherung des PDFs wichtig ist. Die LASERLINE-Joboptions konfigurieren Ihren Distiller so, dass Sie hochwertige Druck-PDFs erhalten. Achten Sie vor der Installation allerdings darauf, dass Sie die korrekte Datei zu Ihrer Acrobat-Version downloaden. Entpacken Sie das Dokument und kopieren Sie es in den Programmordner von Acrobat Distiller in den Ordner „Settings“. Starten Sie dann den Distiller und wählen LASERLINE als Joboptions aus. Erzeugen Sie danach Ihre PDF-Dateien. Ab Acrobat 6 reicht es, wenn Sie die entpackte Joboptions-Datei direkt auf das geöffnete Distiller-Fenster ziehen.

PDF-Exportvorgaben für Adobe Programme

Wenn Sie mit Adobe-Programmen arbeiten, können Sie seit einigen Versionen auch direkt aus diesen ein PDF exportieren. Hierzu stellt Ihnen LASERLINE auch aktuelle PDF-Exportvorgaben für InDesign zur Verfügung. Laden Sie einfach die LASERLINE-Exportvorgaben auf Ihren Rechner und öffnen Sie anschließend in InDesign über das Menü „Datei -> PDF-Exportvorgaben -> Definieren -> Laden“ die Einstellungen. Zum Erstellen des PDF gehen Sie wieder über das Menü „Datei -> Exportieren“ und wählen als Format „Adobe PDF“. Anschließend klicken Sie auf „Sichern“ und wählen im darauf folgenden Dialog unter „Vorgabe“ die LASERLINE-Einstellungen aus. Abschließend bestätigen Sie die Einstellungen mit „Exportieren“ und Ihre PDF-Datei wird erstellt.

 

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!