Barrierefreie PDFs mit InDesign und Acrobat

16.06.2016 09:00:00
Gratis Präsentation rund um barrierefreie PDFs

PDF ist inzwischen das de-facto Austauschformat für Dokumente. Broschüren, Handbücher, aber auch amtliche Formulare werden als PDF zur Verfügung gestellt. Barrierefrei sind allerdings die wenigsten. Was man unter barrierefrei versteht und warum es so wichtig ist, PDF-Dokumente für jedermann nutzbar zu machen – darüber referierte der PDF-Experte Stephan Jaeggi, der Begründer von Prepress.ch. Sein Vortrag ist kostenlos als PDF abrufbar und gibt Auskunft darüber, warum man überhaupt barrierefreie PDFs braucht, welche Gesetze es dazu gibt und welche assistiven Technologien. Er erläutert tagged PDFs, die Grundvoraussetzung für die Barrierefreiheit sind und erläutert deren Erstellung in InDesign und Acrobat.

 

Der Vortrag ist als PDF hier herunterzuladen. Zusätzlich lohnt sich ein Blick auf die Checkliste für barrierefreie PDF der Aktion Mensch, in der die Vorbereitung eines Dokuments auch in Word oder Adobe Acrobat erläutert wird. Auf der Webseite der Aktion Mensch gibt es darüberhinaus eine mehrteilige Serie, die barrierefreie PDFs genauestens erläutert. Sehr zu empfehlen für alle, die sich mit dem Thema tiefer auseinandersetzen wollen.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!