Applaus, Applaus!

23.01.2014
Klatschpappen aus schwer entflammbarem Papier heizen dem Publikum auf Ihrem Event ein.

Wer in Deutschland bei Veranstaltungen und in öffentlichen Gebäuden textile Werbeflächen einsetzt, muss nachweisen, dass diese schwer entflammbar sind. Damit das Event nicht nur ein Stimmungserfolg wird, hat LASERLINE ein neues Material für seine Klatschpappen eingeführt: Maine M1. Damit lässt sich richtig einheizen, und in Sachen Sicherheit lassen Sie dabei garantiert nichts anbrennen!

Klatschpappen für Events

Ob Fußballspiel, Marathon oder Musikfestival, die Stimmung steigt mit dem Applaus. Klatschpappen machen dabei im Handumdrehen richtig viel Krach und feuern Sportler, Musiker und Publikum lautstark an. Der zusätzliche Clou ist die große Werbefläche, die sich eventbezogen und werbewirksam bedrucken lässt.

Denn eine Klatschpappe ist so etwas wie ein äußerst robuster Werbeflyer in XXL. Auf dem offenen Format von 450 x 320 mm fallen Ihr Logo, Claim, Gewinnspiele oder schicke Grafiken sofort in den Blick. Ein weiterer Vorteil: Als Erinnerung an das Event wird die Klatschpappe gerne mit nachhause genommen und entwickelt so eine Langzeitwerbewirkung.

Klatschpappen sorgen für Stimmung bei Fans Quelle: LASERLINE

Einfach gut, neunfach gefaltet

Klassisch geht die Klatschpappe auf stabilem Chromokarton 9-fach gerillt durchs Ziel. Ausgeliefert wird zwar plan ausliegend, mit wenigen Handgriffen ist sie dann einsatzbereit. Vier Veredelungsvarianten stehen zur Auswahl. Glanzlack und Mattlack eignen sich für einfache und preisgünstige Stimmungsmacher.

Für eine längere Klatschdauer bei Großevents oder den wiederholten Einsatz sind Hochglanz und Mattfolie ideal. Wahlweise können die beliebten Krachmacher als Topseller im Offsetdruck oder im Digitaldruck produziert werden – im Digitaldruck bereits ab 25 Stück aufwärts.

Schwer entflammbar, schwer zu empfehlen

Brandneu im Portfolio ist nun ein Papier, das selbst dann völlig cool bleibt, wenn es mal heiß hergeht. Neben dem regulären Chromosulfatkarton bietet LASERLINE nun das 380 g/m² Maine M1 matt an, dass als schwer entflammbares Papier der Brandschutzklasse M1 entspricht.

Die Klassifikation M1 entspricht dem französischen Standard, der strenger ist als die deutsche B1-Zertifizierung. Das Papier wird daher sogar als „nicht brennbar“ eingestuft und lässt sich ideal auf Events oder in öffentlichen Gebäuden einsetzen, die nach dem Gesetz dazu verpflichtet sind, bei Werbetechnik, Dekoration und Raumausstattung nur schwer entflammbare Materialien zum Einsatz zu bringen.

Schwer entflammbares Papier mit B1 und M1 Zertifizierung Quelle: LASERLINE

Brandheißer (Druck-)Tipp

Mit schwer entflammbaren Klatschpappen kommen Sie als Veranstalter, aber auch als Werbetreibender nicht nur optimal den gesetzlichen Anforderungen nach. Sie setzen auch ein Zeichen für die Sicherheit Ihrer Gäste.

LASERLINE hat bei der Ausführung ganz bewusst auf eine Folienveredelung verzichtet, um die volle M1-Zertifizierung zu erhalten. Wer den Neuzugang gleich einmal testen möchte: Bereits ab 250 Exemplaren sind die Klatschpappen auf Chromokarton erhältlich.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.