Acrobat Award 2005

19.10.2005
Sind Sie ein "Acrobat-Artist?" - Innovative Ideen zur Nutzung von Adobe Acrobat werden mit dem Acrobat Award ausgezeichnet (Einsendeschluss 30.11.2005).

Nutzen Sie Adobe Acrobat für mehr als die reine Erstellung von PDF-Dokumenten? Dann nehmen Sie am "Adobe Acrobat Award 2005" teil. Gesucht werden "Acrobat-Artisten", die ihre Prozesse mit elektronischen Dokumenten zu optimieren wissen. Die innovativsten und interessantesten Strategien werden dabei nach den Kriterien Art der täglichen Nutzung, Zusammenspiel mit anderen Applikationen sowie Sicherheitsaspekte und konkrete Verbesserungen ausgezeichnet. Einsendeschluss ist der 30. November 2005.

Der Award

Bereits Anfang August rief Adobe alle Acrobat-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz dazu auf, am "Acrobat Award" teilzunehmen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Acrobat - mehr als PDF" und will die innovativsten Acrobat-Nutzer auszeichnen. Gesucht werden deshalb interessante Strategien zur Effizienzsteigerung von Dokumentprozessen. Angesprochen sollten sich Anwender öffentlicher Einrichtungen, Behörden und auch Unternehmen fühlen, die Acrobat nutzen, um elektronische Dokumente zu erstellen und an diese einen hohen Sicherheitsanspruch stellen. Dabei kann es sich um Kleinstunternehmen bis hin zu großen Organisationen handeln. Wichtig ist die strategisch interessante Nutzung der Acrobat-Fähigkeiten und die Berücksichtigung einiger Bewertungskriterien in diesem Prozess.

Bewertungskriterien

Bewertet werden die eingesandten Ideen nämlich nach den folgenden Kriterien: * Art der täglichen Nutzung von PDF-Dokumenten * Zusammenspiel mit anderen Applikationen * Sicherheitsaspekte * Konkrete, mit Acrobat erzielte Verbesserungen

Einsendungen und Jury

Noch bis 30. November 2005 können Interessierte unter www.adobe.de/products/acrobat/acrobataward/ das Bewerbungsformular herunterladen und mit dem ausgefüllten Formular am Wettbewerb teilnehmen. Alle eingereichten Bewerbungen werden von einer prominenten Jury geprüft. Neben Jany Dumaz-Hanssen, Program Manager Integration bei IBM, bewerten Michael Herfert, Bereichsleiter Transaktions- und Dokumentensicherheit des Fraunhofer Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT), der Schweizer PDF-Experte Stephan Jaeggi und Ulrich Isermeyer, der Adobe Business Development Manager für Acrobat, die Beiträge.

Gewinner

Die Gewinner werden Anfang Dezember bekannt gegeben und in öffentlichkeitswirksame Aktionen von Adobe einbezogen. Die drei besten "Acrobat-Artisten" dürfen sich zudem ihren Preis aussuchen: Zur Wahl stehen eine hochwertige Kaffee- /Espressomaschine, ein Tischkicker oder ein Fernseher inklusive Premiere Sport-Abonnement für 1 Jahr. Unter allen anderen Teilnehmern werden Überraschungspreise verlost.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.