3D-Drucker live erleben

16.04.2013
"Make Munich" lädt ein, Zukunftstechnologien zu erleben

3D-Druck ist momentan in aller Munde und wird in einigen Kreisen, als eine weitere "Rettung" für die sich wandelnde Druckbranche gehandelt. Auf einer dedizierten Messe widmet man sich nun diesem und ähnlichen Technologien.

Die "Make Munich" ist dazu gedacht, um Entwickler oder Anwender von 3D-Druckern und ähnlichen Technologien miteinander zu vernetzen. Sie soll als Anlaufpunkt für die "Maker"-Community (am ehesten mit "Bastler" zu übersetzen) dienen und Gelegenheit zum Austausch, zur Inspiration oder zum gemeinsamen Entwickeln bieten.

Darüber hinaus bietet Sie natürlich auch für Interessierte eine sehr gute Anlaufstelle, zum Beispiel, um mal einen 3D-Drucker im Betrieb zu erleben oder sich weitergehend und aus erster Hand darüber zu informieren.

Vorträge zum Thema DIY oder 3D-Druck, aber auch Workshops, zum Beispiel der Bau eines 3D-Druckers innerhalb der zwei Messetage, bieten neben dem Netzwerkaspekt ein vielfältiges und breit aufgestelltes Programm für alle, die sich für entsprechende Technologien oder Anwendungen interessieren.

Noch sind Karten für die Messe erhältlich, die am kommenden Wochenende stattfindet. Für Personen unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Mehr Informationen gibt es auf make-munich.de

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.