1. Dt. Kongress für Adobe CS

24.05.2006
Am 30. und 31. Mai findet in Heidelberg Deutschlands erster Anwenderkongress für Adobe InDesign und Creative Suite statt - Plattform zum Erfahrungsaustausch ...

Deutschlands erster Anwenderkongress für Adobe InDesign und Creative Suite steht am 30. und 31. Mai 2006 in der Print Media Academy in Heidelberg unter dem Motto: "Creative Publishing & PrePress Professional Congress" oder kurz CPPPC. Veranstalter ist der Fachverband Medienproduktioner e.V., der den CPPPC als Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch für Anwender der Creative Suite und InDesign ansieht. Schwerpunkte des Kongresses werden deshalb in Plenumsvorträgen und Workshops die effiziente Anwendung der Creative Suite, deren strategischer, nachhaltiger Nutzen und der Umstieg sein.

Kreativ und Produktiv mit Adobe CS

Kann man kreativ sein und produktiv zugleich? Mit funktionalen Werkzeugen lässt sich die Kluft zwischen der hohen Kunst der Gestaltung und der technischen Umsetzung für die Medienproduktion durchaus schließen. Und gleichzeitig kann man damit auch noch die Produktivität steigern. Besonders die Adobe Creative Suite zeigt dabei deutlich, wie effektiv unterschiedlich miteinander kombinierte und ineinander integrierte Werkzeuge genutzt werden können. Voraussetzung hierfür aber ist die entsprechende Kenntnis der kreativen und vor allem technischen Möglichkeiten dieses Werkzeugs, das in seiner Kombination der einzelnen Bestandteile sehr mächtig ist. Im Layoutprogramm InDesign fließen Komponenten aus den unterschiedlichen Programmen zusammen.

Plattform CPPPC

Der "Creative Publishing & PrePress Professionals Congress", kurz auch CPPPC genannt, zeigt auf, wie die mächtigen, innovativen Werkzeuge genutzt werden können - effektiv und kreativ zugleich. Ziel des Anwenderkongresses ist es dabei, die Vorteile des Einsatzes der Creative Suite zu verstehen. Daneben aber bietet der CPPPC auch eine Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch von Anwendern der Creative Suite und InDesign – und solche, die es werden wollen. Der veranstaltende Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp), will aber nicht nur Anwender an einen Tisch bringen, sondern auch Entscheider, die moderne Grafik- und Vorstufen-Werkzeuge progressiv einsetzen wollen. Das Angebot des Informationsaustauschs richtet sich deshalb vor allem an Entscheider, Leiter und Anwender aus Unternehmen der Branchen Druck- und Mediendienstleistung, Druckvorstufe, Verlagswesen, Web-Agenturen, Werbeagenturen. Das können vom Grafik-Designer über den Layouter bis hin zum Fotografen oder Marketingabteilungen alle sein, die Adobes Creative Suite im täglichen Einsatz haben oder dies planen.

Programm

In Workshops und Plenumsvorträgen erfahren Kreative und Gestalter an beiden Kongresstagen (30. und 31. Mai 2006), wie sie schnell und sicher faszinierende Funktionen zu Entwürfen kombinieren können. Der Einsatz an Arbeitsplätzen in Druckvorstufe und Druckerei wird dabei stets medien- und prozessübergreifend beleuchtet. Entscheider erfahren, wie der Umstieg und Einsatz von Adobe Creative Suite für das Unternehmen gewinnbringend gestaltet werden kann. All dies in vorhersagbarer medienneutraler Qualität. Dozenten von Adobe Systems sind dabei ebenso Sprecher, wie Trainer aus der Branche, beispielsweise von Impressed GmbH oder SoftCare GmbH. Das genaue Programm der Tagung können Sie auch online einsehen.

Teilnahme und -gebühr

Wer nun Lust bekommen hat, sich mit anderen Anwendern der Adobe Creative Suite auszutauschen, hat dazu am 30. und 31. Mai 2006 in der Print Media Academy in Heidelberg Gelegenheit. Die Anmeldung kann auch kurzfristig online erfolgen. Die Teilnahmegebühr beträgt standardmäßig 295,- EUR für einen Tag und 495,- EUR für den kompletten Kongress. Alle f:mp.-, BDG-, pdfzone.de-, GWA-Mitglieder und VALUE-Abonnenten können den Kongress für eine ermäßigte Gebühr von 200,- EUR für einen Tag und 400,- EUR für den gesamten Kongress buchen. Rabatte werden zudem bei gleichzeitiger Buchung von zwei oder mehr Teilnehmern eines Unternehmens für den gleichen Termin gewährt. In diesem Fall erhalten der 2. und die folgenden Teilnehmer je 10% Rabatt. Alle Preise verstehen sich pro Person zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Teilnehmergebühren beinhalten Dokumentation, Mittagessen und Erfrischungen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.