Es muss nicht alles, was betagter ist, gleich weggeworfen werden. Wenn das Gestell noch einwandfrei funktioniert, aktualisieren Sie einfach den Print und schon wird aus alt wieder neu.

Das Austauschen funktioniert bei den meisten Produkten der Werbetechnik ganz einfach – von Roll-ups zur Messewand, Plakatsystemen und Poster Snaps – alles kann gewechselt werden. Falls es doch mal hakt, hilft der LASERLINE-Kundenservice.

Bitte wählen Sie Ihr Produkt

Unser Topseller

MESSETHEKE CURVED

  • robuste Theke mit Schwung
  • fix aufgebaut dank magnetischer Printbahnen
  • solide Tischplatte aus Buche-Dekor
  • wahlweise nach B1-Norm schwer entflammbar
1 Stück
358,06 €
(brutto)
Jetzt konfigurieren

Wechselprints drucken

Wechselprints – Gute Gründe für Austauschen statt Wegwerfen

Schnell verändern sich Kontaktdaten oder die Corporate Identity wird revolutioniert – es gibt viele Gründe, Werbemittel auszutauschen. Doch nicht immer muss es komplett neu sein. Wirtschaftlichkeit bedeutet auch, dass alles, was noch funktioniert, erhalten wird.

Mit Wechselprints erreichen Sie mehr Aktualität und Flexibilität. Wenn Sie bisher vor jahreszeitlichen Motiven zurückgeschreckt sind, weil der Weihnachtsmann sich spätestens an Neujahr überlebt hatte und das Roll-up dann für die restlichen 48 Wochen des Jahres wieder im Lagerraum Winterschlaf hielt, können Sie mit Wechselprints neue Werbevielfalt erreichen.

Ebenso überzeugen die auswechselbaren Prints durch die Einsparung von Lagerplatz, denn mit der Lagerfläche von einem Messestand können direkt individualisierte Werbebotschaften für viele verschiedene Messen abgedeckt werden, in dem Sie den äußeren Print mehrfach in verschiedenen Ausführungen bestellen. Sie brauchen nur ein Gestell und können unzählig viele Botschaften mit den passenden Prints darauf unterbringen.

Dies bewährt sich natürlich besonders auf Reisen. Wer viel unterwegs ist, wird es leid sein, verschiedene Gestelle, Roll-up-Kästen und weiteres mitzuschleppen. Sie besuchen zwei inhaltlich verschiedene Veranstaltungen an einem Tag? Nehmen Sie einfach nur ein Gestell mit zwei Wechselprints mit und schon sind Sie für jedes Event bestens aufgestellt.

Für wechselnde Inhalte können Sie, anstatt ein komplett neues Roll-up-Display zu kaufen, einfach nur einen zusätzlichen Print erstehen. Dieser wird in der Grafikkassette verklebt. Bei Fragen zum Austausch sind wir Ihnen gerne behilflich.

Klassischerweise werden die ersten Tage einer Messe von Fachpublikum und Journalisten besucht. Erst danach werden die Hallen für Endkunden geöffnet. Mit wechselbaren Prints optimieren Sie Ihren Messestand durch zielgruppengerechte Ansprache – ohne viel Aufwand. Tauschen Sie Roll-ups, Messehintergründe, Prints in Leuchtkästen und Poster, im Nu wandeln Sie sich so vom Fachexperten zum Ansprechpartner für jedermann.

Wechseln ist nicht nur sinnvoll, wenn die Informationen nicht mehr aktuell sind, sondern ebenfalls, wenn das Layout nicht zum Anlass passt. Je nach Veranstaltungstyp wirkt Ihre Werbung besser mit verschiedenen Veredelungen oder ist unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt.
Draußen muss das Roll-up den Sonnenstrahlen standhalten und abwaschbar sein, beim Empfang im Hotel gediegen und elegant aussehen. Die Lösung: ein Gestell – zwei Prints.

Tipps & Tricks für Wechselprints

Achten Sie bei der Bestellung Ihrer Austauschprints genau auf die Größe Ihres Orginalproduktes. Sollten Sie nicht mehr sicher sein, welche Gestelle in Ihren Kellerräumen lagern, können Sie gerne unseren Kundenservice kontaktieren. Wir rätseln dann gemeinsam und finden die passenden Wechselprints für Sie.

Für das Roll-up Quickscreen sind keine Printbahnen, sondern gleich komplette Grafikkassetten erhältlich.

Unsere Plakatsysteme wie die Spannrahmen, Plakattaschen und Kundenstopper machen den Wechsel besonders leicht. Nutzen Sie das, um auf neue Produkte und Aktionen hinzuweisen.

Die von uns verwendeten Tinten sind sehr lang haltbar. Trotzdem verlängern Sie die Haltbarkeit deutlich, wenn Sie Ihre Displays aus dem direkten Sonnenlicht stellen und darauf achten, dass keine Lösungsmittel in der Nähe ausdünsten.

 

Nachhaltigkeit plus – mit Wechselprints

Produzieren Sie weniger Müll, indem Sie Ihre Prints auswechseln und nicht jedes Mal Ihren Werbeträger. Damit schonen Sie Rohstoffe und unsere Erde. Mit LASERLINE bekommen Sie nicht nur hohe Qualität, sondern setzen sich auch für die Umwelt und den Klimaschutz ein. LASERLINE benutzt ausschließlich kobaltfreie Druckfarben, bietet stets Alternativen aus Recycling-Materialien und liefert Ihnen Ihre Wechselprints klimaneutral mit DHL GoGreen. Der Berliner Branchenpionier LASERLINE ist außerdem seit März 2014 eine der ersten Druckereien weltweit, die komplett CO2-neutral arbeitet.

Für NGOs, die auf umweltfreundliches Verhalten Wert legen, sind Wechselprints die richtige Wahl – verschwendungsarm, ressourcenschonend und nachhaltig.