In nur 30 Sekunden können Sie den Werbeprofi ohne Werkzeug aufbauen, es ist leicht zu transportieren und überzeugt durch hochwertigen Druck – das Roll-Up.

Das Roll-up-Display steht für eine Werbemaßnahme, die aufrollbar ist. Es besteht aus einem Gestell und Halterungen, alles zusammen wird in einer Transporttasche bequem transportiert und sicher gelagert. Dabei muss die Rollwerbung nicht klein sein. Das Größenspektrum der Banner reicht von 85x200 cm bis 200x300 cm.

Bitte wählen Sie Ihr Produkt

Unser Topseller

ROLLUP SINGLE STANDARD

  • preiswertes Roll-Display mit Printbahn
  • in nur 30 Sekunden aufgebaut
  • fertig montiert, Banner ist austauschbar
  • in 6 Formaten und 4 Materialien

Roll-ups

Roll-up-Banner drucken in Berlin

Roll-ups sind einfach im Innen- und Außenbereich flexibel einsetzbar und leicht ohne Werkzeug aufzubauen. In der Regel werden Roll-ups eingesetzt, wenn über eine gewisse Entfernung kommuniziert werden soll. Daher sind die Roll-ups meist mit großer Schrift und klaren Grafiken bedruckt. Halten Sie sich daran und überladen Sie Ihre Roll-ups nicht mit Text. Für tiefergehende Informationen sind schließlich Ihre Prospekte und Broschüren da.

Kleine Kolleginnen und Kollegen können beim Aufbau eines Roll-ups Probleme haben, wenn es höher als 200 cm ist. Behalten Sie das bei Ihrer Bestellung im Hinterkopf.

Unser elegantestes Roll-up erscheint in Schwarz. Der Klassiker unter den Roll-ups ist ein silbernes Alu-Gestell. Wer sich absetzen will und seine Farben besonders akzentuieren möchte, wählt das Roll-up Black.

Jeder kennt das hohe, schmale Roll-up – wer etwas anderes ausprobieren möchte, wählt die Roll-ups Mega oder Roll-up Giga. Trotz der Größe sind die Modelle standfest, leicht aufzubauen und in im Handumdrehen wieder in der mitgelieferten Transporttasche verstaut. Mit dem größten Roll-Up-Display mit den Maßen 200x300 cm und seinen sechs Quadratmetern Werbefläche ist Ihnen die Aufmerksamkeit der Kunden sicher. Die solide Konstruktion steht auf zwei Füßen und kommt zu Ihnen mit einer fertig konfektionierten Printbahn. Für die perfekte Ausleuchtung können Sie optional ein Halogen-Spotlight als Beleuchtungssystem mitbestellen. Dies ist besonders bei schwacher Raumbeleuchtung wärmstens zu empfehlen.

LASERLINE bietet Ihnen zum Wechseln von Motiven fertige Grafik-Kassetten – damit können Sie leicht und selbständig die Prints wechseln, ohne Sie verkleben zu müssen. Oder Sie bestellen ein doppelseitiges System. Hierbei handelt es sich um zwei Banner, die sich entweder einzeln oder gleichzeitig aus einem doppelseitigen Display-System ziehen lassen.

Einsatzideen für Roll-ups

Idee: Bestellen Sie gleich drei Roll-ups mit zusammenhängenden Drucken und stellen Sie daraus ein Triptychon zusammen – das schindet dreifach Eindruck.

Es gibt keine Messe ohne Roll-ups, denn sie sind leicht zu transportieren, einfach ohne Werkzeug aufzubauen, robust und zudem können dahinter unschöne Ecken versteckt werden. Für offene Bereiche eignet sich das Roll-up Double, denn es zeigt Ihre Werbung doppelt und kann so beispielsweise als Raumtrenner geschickt eingesetzt werden. Grenzen Sie eine Sitzecke für intensive Gespräche stilvoll und optisch ab – so schaffen Sie sich eine Insel der Ruhe im Messetrubel.

Auch für Events können Sie Roll-ups gezielt einsetzen, verschönern Sie jede Bühne mit ein paar Roll-up-Displays und Ihrem Logo. Ein breites Roll-up mit Ihrem Logo und Design bedruckt eignet sich perfekt als Fotohintergrund. Starten Sie eine Social-Media-Aktion und fotografieren Sie Ihre Kunden mit Ihrem Produkt vor dem Roll-up – professionell in Szene gesetzt.

Selbst in einem Geschäft oder in einer Firma können Roll-ups eingesetzt werden, um Aktionen oder Promotion-Veranstaltungen am Point of Sale zu bewerben. Aus Messetheke und zwei Roll-ups wird so ein überzeugender Promo-Stand.

 

Tipps & Tricks für das Drucken von Roll-ups

Nur wer sich ändert, bleibt auch interessant. Die Printbahnen sind zum Wechseln auch einzeln erhältlich und unkompliziert austauschbar. Zur Wahl stehen Ihnen verschiedene Bedruckstoffe für Roll-ups: B1 steht für die Erfüllung einer Brandschutznorm, die von vielen Messegesellschaften und Hallenbetreibern verlangt wird. Während die Hart-PVC-Folie hauptsächlich für den Indoor-Bereich konzipiert ist, sind die PVC-Polyester-Kombinationen aufgrund ihrer Latextinten grundsätzlich auch für Außeneinsätze geeignet.

Sie wollen die Prints nicht ständig auswechseln? Bedrucken Sie zweiseitig mit den Roll-ups double. Wenn Ihre Botschaften sich schnell wechseln müssen, nutzen Sie die beiden Seiten und drehen die jeweils benötigte Seite nach vorne.