BLöCKE LEIMBINDUNG

  • Topprodukt DIN A4 mit 50 Blatt auf 80 g/qm Offset
  • je Druckverfahren 10-100 Blatt auswählbar
  • von 1-farbig bis 5-farbig bedruckt erhältlich
  • Sonderformat und Lochbohrung möglich
200 Stück
284,89 €
(brutto)
Jetzt konfigurieren

Blöcke drucken lassen - Mit Leimbindung

Der Termin mit dem Kunden, die Produktschulung oder die Bestellung des Gastes – alles Situationen, in denen Wichtiges rasch und gut lesbar notiert werden muss. Blöcke mit Leimbindung finden da als Teil der Geschäftsausstattung oder als Werbegeschenk buchstäblich reißenden Absatz. In Formatklassikern von kompakt bis quadratisch werden die Blöcke im Offset- oder Digitaldruck produziert, im Format 600 x 420 auch als Schreibunterlage. Während im Offsetdruck große Auflagen und Umfänge bis 100 Blatt möglich sind, fertigt der Digitaldruck Kleinauflagen ab zehn Stück und von zehn bis 50 Blatt schon in wenigen Stunden.

Materialien

Dass der Stift sich geschmeidig führen lässt, ist Verdienst des richtigen Papiers. Der Bestseller für die Blockseiten ist 80 g/qm Offsetpapier Preprint (FSC), das durch seine hohe Weiße und eine ebenmäßige Oberfläche besticht. Passend zur Geschäftsausstattung bietet Ihnen der Individual-Druck die größte Papierauswahl. Praktisch: Zugehörige Briefumschläge und Versandtaschen stehen auf Klick bereit. Auf den Leim geht das Papier der Kaltklebebindung standardmäßig am Kopf des Blocks, der durch eine unbedruckte graue Rückenpappe verstärkt wird. Einmal getrocknet, können Sie die Blätter leicht abreißen – besonders wichtig ist das beim Gastroblock (62 x 148 mm).

Optionen & Zubehör

Optional stehen Ihnen zusätzlich eine andere Rückseite und die 1- oder 2-fache Lochbohrung zur Verfügung. Persönlichkeit macht die Farbpalette. Je nach Druckverfahren ist von 1/0- bis 5/5-farbig alles möglich – auch Ihre Hausfarbe. Der Digitaldruck erlaubt optional die vorderseitige Personalisierung der Inhaltsseiten und verleiht Ihrem Block somit Blatt für Blatt eine exklusive Note.

Tipps & Tricks

Im Digitaldruck empfehlen wir nur Auflagen bis 50. Damit lassen sich z.B. Pressekonferenzen zur einer Produktvorstellung so spezifisch bestücken, dass jeder Journalistenkollege auch sieht, mit wie viel Liebe zum Detail bei Ihnen gearbeitet wird. Für größere Auflagen ist der qualitativ hochwertigere Offsetdruck dagegen sinnvoller.

 

Muss man Blöcke erklären? Vielleicht wieder. Das papierlose Büro ist längst auf dem Utopienfriedhof gelandet. Natürlich muss man weniger Telefonnummern notieren, wenn per Mail gleich die kompletten Kontaktdaten eintrudeln. Aber Geistesblitze fragen nun mal nicht nach hochgefahrenen Rechnern und verschollenen Ladegeräten. Und wenn Sie einen Tipp – das ist hier der Tipp zum Tipp - weiter geben wollen, muss der so Beglückte ja nicht gleich Ihr iPad auch mitnehmen. Also new Tipps on the Block, auch wenn der noch so sehr nach old economy aussieht. Was die schicke Grafik ja sowieso verhindert. Aufschreiben, abreißen, weitergeben.

Videos