Anlage Mehrwertsteuer

Der korrekte Mehrwertsteuersatz für In- und Ausland

Ob eine Lieferung innerhalb Deutschlands oder in das Ausland – hier finden Sie die nötigen Informationen zum passenden Mehrwertsteuersatz sowie die notwendigen Formulare.

Bei Fragen zum Mehrwertsteuersatz steht Ihnen unsere Buchhaltung gerne zur Seite. Die nachfolgenden Formulare zum Mehrwertsteuersatz können Sie kostenlos downloaden und verwenden.

Service & Kontakt

Sie haben Fragen zum Drucken oder zu speziellen Produkten? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Online, per Telefon, per E-Mail an service@laser-line.de und natürlich persönlich vor Ort. Rufen Sie uns an, wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen!

Unsere Öffnungszeiten:
8:00 - 20:00 Uhr montags bis freitags

E-Mail:
service@laser-line.de

Telefon:

030 46 70 96-0

Lieferung in Deutschland

Für Druckerzeugnisse gelten in Deutschland zwei Umsatzsteuersätze: der reguläre Satz von 19% und der ermäßigten Satz von 7%.

Der ermäßigte Steuersatz umfasst alle Erzeugnisse die in Nr. 49 der Anlage zu § 12 Abs. 2 Nr. 1 und 2 des Umsatzsteuergesetzes (UStG) aufgeführt sind. Nähere Erläuterungen hat das Bundesfinanzministerium mit seinem BMF-Schreiben vom 05.08.2004 ab Randziffer 153 veröffentlicht.

Demnach unterliegt der Druck von Büchern, Broschüren, Zeitschriften, Zeitungen aber auch lose Blattsammlungen, die zum Binden bestimmt sind, dem ermäßigten Steuersatz von 7%, wenn sie nicht überwiegend Werbung enthalten.

Wenn bei Ihrem Auftrag der ermäßigte Umsatzsteuersatz anzuwenden ist, teilen Sie uns das bitte bei Übersendung der Druckdaten mit. Sie können für diese Mitteilung das von uns bereitgestellte Formular verwenden, das Sie unten einfach herunterladen können.

Wir wenden den ermäßigten Steuersatz nach erfolgter inhaltlicher Prüfung der Druckdaten an.

Lieferung ins Ausland

Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) führen wir nur dann ohne Berechnung der Umsatzsteuer aus, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  1. Auftraggeber ist Unternehmer
    Unser Auftraggeber ist Unternehmer in einem anderen Land der EU und erwirbt die Ware im Rahmen seines Unternehmens.

  2. Transport erfolgt zum Auftraggeber *)
    Die Ware wird von uns bzw. unserer Spedition zum Auftraggeber in dessen EU-Land transportiert.

  3. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
    Der Auftraggeber teilt uns die für sein Unternehmen erteilte gültige USt-Ident-Nummer dieses Landes mit.

Alle oben genannten Bedingungen müssen erfüllt sein, da ansonsten der reguläre Umsatzsteuersatz anzuwenden ist. Kann der Auftraggeber die Erfüllung der Bedingungen erst später nachweisen, kann eine Rechnungsänderung und Gutschrift der Umsatzsteuer veranlasst werden. Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) führen wir ohne Berechnung der Umsatzsteuer aus.

*) Erfolgt der Transport der Ware in ein anderes Land durch den Auftraggeber selbst oder einen Dritten, so ist uns nach Erhalt der Ware eine Empfangsbestätigung („Gelangensnachweis“) vorzulegen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.